Ein Musik-Museum für Berlin

Wir wol­len ein Muse­um zum Musik­le­ben unse­rer Stadt in Geschich­te und Gegen­wart grün­den — vom Gas­sen­hau­er über Kaba­rett, Ope­ret­te und Oper bis zu zeit­ge­nös­si­schen Aus­drucks­for­men, von den „Ein­ge­bo­re­nen“ über die Huge­not­ten bis zu den Tür­ken. Die Men­schen inter­es­sie­ren sich für Musik und für Ber­lin. Daher ist es nahe­lie­gend, die Geschich­te unse­rer Stadt anhand ihres Musik­le­bens zu erzäh­len. 

In Ber­lin war die Ver­bin­dung zwi­schen Musik und Zeit­geist, Musik und Poli­tik oft beson­ders deut­lich zu spü­ren. Hier kamen Ein­flüs­se aus aller Welt zusam­men, wäh­rend vie­le Ber­li­ner Musi­ker, Kom­po­nis­ten, Diri­gen­ten, Chö­re, Büh­nen und Musik­wis­sen­schaft­ler wie­der­um weit über die Gren­zen Deutsch­lands hin­aus wirk­ten. Den­noch fehlt bis­her ein modern gestal­te­tes Zen­trum für die Doku­men­ta­ti­on, Erfor­schung und Reprä­sen­tanz des Ber­li­ner Musik­le­bens.  
Vie­le Aspek­te der Ber­li­ner Musik­ge­schich­te wur­den nie doku­men­tiert und von dem vor­han­de­nen Mate­ri­al ging ein Teil in den Krie­gen ver­lo­ren. Jetzt droht auch noch der Ver­lust vie­ler wert­vol­ler Pri­vat­samm­lun­gen, wie z.B. des Fami­li­en­ar­chivs der Betrei­ber einer der Gar­ten­büh­nen des frü­hen 20. Jh. und des Ton­ar­chivs einer Musik­eth­no­lo­gin, die vier Jahr­zehn­te Ent­wick­lun­gen tür­ki­scher Musik in Ber­lin unter­sucht hat. Das geplan­te Muse­um soll sol­ches Mate­ri­al auf­fin­den, auf­ar­bei­ten und der Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren. 

Das Museum soll ein breites Spektrum der einheimischen Bevölkerung ansprechen
und gleichzeitig eine Touristenattraktion bilden durch:
  • Neue Wege in der musea­len Prä­sen­ta­ti­on his­to­ri­scher Musik
  • Bür­ger­be­tei­li­gung durch Koope­ra­ti­on mit Kul­tur­ver­ei­nen, Künst­lern, Stu­den­ten und ande­ren Ber­li­nern
  • Ver­bin­dung von Unter­hal­tung und poli­ti­scher Bil­dung
Folgende Aufgaben sollen miteinander verknüpft werden:
  • For­schung, Doku­men­ta­ti­on, Archi­vie­rung
  • Aus­stel­lun­gen, inter­ak­ti­ves Klang­mu­se­um
  • Kon­zer­te, Vor­trä­ge, Dis­kus­sio­nen 
Machen Sie mit!
Unterstützen Sie uns durch ehrenamtliche Mitarbeit, durch Bereitstellen von Räumen,
durch eine Fördermitgliedschaft oder durch Spenden.

Eine steu­er­lich absetz­ba­re Spen­den­be­schei­ni­gung ist mög­lich. jetzt spen­den