Carows Lachbühne

Caros Lach­büh­ne, Klein­kunst­büh­ne im Wal­hal­la-Thea­ter am Weins­berg­weg 19, Erich Carow öff­ne­te von 1927 bis 1943 sein Thea­ter der Gro­tes­ken.
Fak­si­mi­le: Hel­ga Bemmann
in: Ber­li­ner Musen­kin­der-Memoi­ren. Eine hei­te­re Chro­nik von 1900–1930.
Lied der Zeit Musik­ver­lag
Ber­lin, 1987

OaarWurm

Ber­li­ner Fes­ti­val für zeit­ge­nös­si­sche Ton­kunst Seit 2015 haben wir in jedem Som­mer das klei­ne, aber fei­ne Fes­ti­val Oaar­Wurm durch­ge­führt, mit dem wir ein brei­te­res Publi­kum für zeit­ge­nös­si­sche Kom­po­si­tio­nen gewin­nen möch­ten. Oaar­Wurm 2018 war mit einer Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma “Kom­po­nie­ren — ana­log oder digi­tal? Hat der ein­zel­ne sub­jek­ti­ve Kom­po­nist noch eine Zukunft?”, mit Auf­trit­ten ambi­tio­nier­ter Ensem­bles Read More