Das Nachtgespenst

Ein musi­ka­li­scher Bum­mel durch das Ber­li­ner Kaba­rett, Ope­ret­te und Musi­cal von 1900 bis Heu­te mit GÜNTER RÜDIGER & ALEXANDRA GOTTHARDT (Pia­no)
Melo­di­en und Tex­te von Paul Lincke, Otto Reut­ter, Kurt Tuchol­sky, Fried­rich Hol­la­en­der, Edu­ard Kün­ne­ke, Wil­li Kol­lo, Klaus-Gün­ter Neu­mann, Cole Por­ter, Bert Hil­by u. a.

DD gelei­tet durch die Geschich­te des Ber­li­ner Kaba­retts — durch den bun­ten Rei­gen der schmei­cheln­den und spöt­ti­schen Chan­sons, der klei­nen und tri­via­len Revue, der fre­chen Schla­ger von einst. Er stellt unter Beweis, dass die Cou­plets von Otto Reut­ter, die Lie­der von Paul Lincke und Wil­li Kol­lo, die Tex­te von Fried­rich Hol­la­en­der und Kurt Tuchol­sky nichts an Wür­ze und Pfif­fig­keit ver­lo­ren haben. Wei­ter führt das Pro­gramm über Edu­ard Kün­ne­ke bis hin zu Cole Por­ter und Klaus-Gün­ter Neu­mann sowie dem Span­dau­er Kom­po­nis­ten Bert Hil­by, der Gün­ter Rüdi­ger 1985 für die Schall­plat­te ent­deck­te, zahl­rei­che Songs für ihn kom­po­nier­te und auf CD pro­du­zier­te.

Am 22. 11. 2019 im Zim­mer­thea­ter Ste­glitz

http://www.zimmertheater-steglitz.de/nov-19