Unerhörte Musik

Uner­hör­te Musik” ist eine Rei­he von Kon­zer­ten mit zeit­ge­nös­si­schen Kom­po­si­tio­nen, die im BKA Thea­ter läuft. Am 19. Novem­ber tritt dort das SonArt­Trio auf.   

Musik – die uni­ver­sel­le Spra­che? Trotz die­ser weit ver­brei­te­ten Ansicht erschaf­fen Kom­po­nis­ten des 20. Und 21. Jahr­hun­derts häu­fig ganz eige­ne, indi­vi­du­el­le Aus­drucks­wei­sen und Bezugs­sys­te­me, die den Ein­druck baby­lo­ni­schen Sprach­ge­wirrs her­vor­ru­fen kön­nen. Gemein­sam­kei­ten und Über­schnei­dungs­punk­te fin­den sich aber aller­or­ten; im Fal­le des heu­ti­gen Kon­zert­pro­gram­mes ist es die Stadt Ber­lin, die ja selbst mit Baby­lon in Ver­bin­dung gesetzt wur­de und zu der die Kom­po­nis­ten ver­schie­dens­te Anknüp­fungs­punk­te haben. 

http://www.unerhoerte-musik.de/#Bookmark1